Kunstroute Süd Livestream am Samstag und Sonntag

LIVE AUS DEM STUDIO VON 674FM

KUNSTROUTE-KÖLN/SÜD 2020 IM AUDIO UND VIDEOSTREAM

Kunst – Talk – Konzerte – Cabaret – Poetry Slam – Lesungen und mehr..

Das Programm der KUNSTROUTE SÜD bietet eine Künstlershow von über 80 KünstlerInnen mit Künstlerportraits, Live Talks, Musikclips, Konzerten, Lesungen, Poetry Slam, Cabaret und mehr … moderiert von Michael Koslar, alias Malte Sonnenfeld, einem der bekanntesten Künstler in der Neo Pop Art Szene, Live aus dem Studio 674FM Köln.
Wir zeigen Portraits, Konzerte und Shows, die exklusiv für die KUNSTROUTE SÜD produziert wurden. – Wir zeigen Bildendende Künstler, Darstellende Künstler und Live Interviews mit Kunstschaffenden der Kölner Szene, die über Künstlernetzwerke und aktuelle Kunstprojekte berichten. Und wir freuen uns, dass Andreas Hupke, Bezirksbürgermeister Köln Innenstadt, die KUNSTROUTE SÜD am Sa., 28.11.20 / 18 Uhr als Gast im Live Talk mit uns eröffnet ! –

Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Arbeiten

Die Corona-Krise stellt viele auf eine harte Probe, auch und gerade Künstler! Bildenden Künstlern ist von einem Tag auf den anderen die komplette Ausstellungs- und damit auch Verkaufsmöglichkeit weggebrochen. Zudem sind auch kleinere Jobs weggefallen, mit denen sich viele aus dem Kunstbetrieb am Leben gehalten haben. Der Atelier Verlag und die Zeitschrift atelier können das nicht grundlegend ändern, aber neben den vielen Informationen in der Zeitschrift möchten wir den Lesern auch die Möglichkeit geben, an die Öffentlichkeit zu treten und die eigen Werke zu präsentieren.

Hier auf kunstart.tv können Künstlerinnen und Künstler sich und ihre Arbeiten vorstellen. Wir bieten kostenlos an, dass man sich mit seinen Arbeiten in kurzen Videos präsentiert.

Informationen zu den Künstlerinnen und Künstlern und weitere Videos finden Sie unter dem Menüpunkt „Künstler“.

Ausstellungsprojekt "SORRY"

SORRY ist ein Ausstellungsprojekt, das ursprünglich im Sommer 2020 in Köln stattfinden sollte. Aufgrund der aktuellen Situation (Corona) war eine Realisation leider nicht möglich, soll aber möglichst 2021 nachgeholt werden. Einige Videos der beteiligten Künstler kann man bis dahin hier betrachten.